Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

Die Wiesel erkundigen sich über die Wasserwacht

Die Wiesel informieren sich über die Wasserwacht

Im Vorfeld wurde ein Film angeschaut und die Wiesel erfuhren was BRK bedeutet nämlich “Bayrisches Rotes Kreuz”.

Was macht die Wasserwacht?

Sie hat viele Boote große und kleine um damit Verletzte zu transportieren.

Bei den Wasserleuten gibt es die Taucher, welche im Notfall nach vermissten Menschen auch unter Wasser suchen können.

Außerdem gibt es noch Unterstützung aus der Luft mit den Hubschraubern um alles schneller und besser zu überblicken.

Wusstest du, dass die Wasserwacht auch Schwimmkurse und Trainings anbietet?

Auf jeden Fall gibt es viel zu entdecken.

Wir freuen uns alle auf den Besuch morgen beim BRK in Bad Aibling!!!

 

Mit Blaulicht und “Tatü Tata” ins AWO Hauf für Kinder Heufeld

Im Haus für Kinder in Heufeld gab es kurz vor den Ferien noch eine kleine Überraschung für Groß und Klein. Während unseres gemeinsamen Morgenkreises im Garten, fuhr der örtliche Rettungsdienst mit Blaulicht in die Einfahrt und lud alle Kinder zu einer kleinen Führung ein.

Sowohl unsere Kindergartengruppen als auch unsere Krippengruppen hatten die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Die beiden Rettungssanitäter teilten die Kinder in Kleingruppen auf und zeigten ihnen alles, was ein Krankenwagen zu bieten hat. Natürlich durften alle Mutigen die Liege ausprobieren und im Fahrerhaus das Blaulicht anschalten. Die beiden Mitarbeiter des Rettungsdienstes haben es an diesem Vormittag geschafft, vielen Kindern die erste Angst vor dem Krankenwagen zu nehmen.

Am Ende gab es noch für jedes Kind einen kleinen Spiel-Verband für den Arm als Andenken und ein riesiges Dankeschön an die zwei Rettungssanitäter.

Neue Kindergartenzeitung im AWO Haus für Kinder Heufeld

Neue Kindergartenzeitung im AWO Haus für Kinder Heufeld

Im AWO Haus für Kinder Heufeld gibt es seit neuestem eine Kindergartenzeitung. Die Zeitung hat ihren Ursprung im Facharbeitsthema einer werdenden Erzieherin.

Die Zeitung heißt „Kindergartengeburtstag“, sie ist gemeinsam mit den Kindern entstanden – vom Namen, über das Deckblatt, bis hin zu den einzelnen Artikeln.

Die Kinder berichten über die kleinen und großen Abenteuer und Erlebnisse aus dem Kindergarten und der Krippe.

Ob die Zeitung ein fester Bestandteil des Hauses wird, stellt sich nach einer gewissen Probephase heraus. Bis dahin sind wir sehr gespannt, was alles bei uns passiert und worüber die Kinder berichten möchten.

Kinderzeitung Deckblatt

Neue Cafeteria im HfK Heufeld

Genussvolles Essen in der neuen Cafeteria des AWO HfK Heufeld

 Die Cafeteria befindet sich im Eingangsbereich unserer Einrichtung und ist somit ein beliebter Treffpunkt für alle Kinder. Durch das teiloffene Konzept treffen sich dort zur gleitenden Brotzeit, sowie auch zum Mittagessen, Kinder aus allen Gruppen. Unsere pädagogischen Schwerpunkte, wie die Förderung der Selbständigkeit, Entscheidungsfreiheit, eigene Bedürfnisse erkennen, lebenspraktische Kompetenzen erwerben und vor allem, das Erleben in der Gemeinschaft zu essen, lässt sich hier sehr gut umsetzen.

Bereits im letzten Jahr entstand die Idee unsere Cafeteria mit praktischen, flexiblen und vor allem kindgerechten Möbeln auszustatten. Von der Idee über Planung, Finanzierung und schließlich Fertigung dauerte es nun fast ein Jahr. Doch das Ergebnis überzeugt Kinder, wie auch Personal.  Die neuen Möbel sind allesamt in Kinderhöhe, bieten ausreichend Stauraum und dienen zudem auch als Sichtschutz für eine angenehme Atmosphäre. Ein Highlight sind die versenkbaren Warmhaltebehälter die von den Kindern von beiden Seiten erreichbar sind.

Durch die mobilen Möbel ist es noch leichter den Eingangsbereich optimal und individuell zu nutzen. Beiseite geschoben dient das Foyer auch gerne als Treffpunkt für alle bei Festen und Feiern.

Ein großes Dankeschön an alle, die von der Planung, bis hin zur Fertigstellung mitgewirkt haben.

 

Online Erste Hilfe Kurs am Kind

Online Erste Hilfe Kurs am Kind

12.05.2021 – 20.00 Uhr
Themenabend: 1. Hilfe am Kind
Veranstalter: First Responder Bruckmühl
(kostenlos)

Nähere Infos unter:
Go for Kids Online-Veranstaltungen für Eltern

Kückenrennen im AWO HfK Heufeld

Kückenrennen im AWO HfK Heufeld

Nachdem unsere Küken schon einige Wochen alt sind, ist es an der Zeit ihnen einen Namen zu geben.

In den letzten Wochen wurden mit den Familien Namen gesammelt und diese im Eingangsbereich auf einer Stellwand festgehalten. Im Anschluss hatte jede Familie die Möglichkeit mit drei Stimmen für ihre Lieblingsnamen abzustimmen.

Die meisten Stimmen erhielten Piepsi, Henrietta und Fluffy!

Für die drei Küken war es dann endlich soweit für den “Namen-Wettlauf”. Auf der bereits aufgebauten Rennstrecke haben wir die Namensschilder befestigt und die Ziellinie mit leckeren Würmern vorbereitet. Auf Start ging‘s los. Wir schauten gespannt zu wie die Küken in Richtung Ziellinie auf ihre Namen zu liefen.

Danach erhielten die Küken feierlich ihren Namen und einen Erkennungsring für ihren Fuß.

Was für ein aufregender Tag nicht nur für die Küken!

 

Bald dürfen unsere Küken in ein schönes und größeres Zuhause umziehen. Dort warten schon viele weitere Küken und Hühner auf den Zuwachs.

Zum Glück ist das neue Zuhause gleich in der Nähe vom Kindergarten, dann können wir unsere neuen Freunde besuchen und sie beim Wachsen begleiten.

Das Team des HfK Heufeld

 

Vom Ei zum Huhn

Vom Ei zum Huhn

Ein Osterprojekt im AWO Haus für Kinder Heufeld

Spannende Wochen erleben derzeit alle Krippen- und Kindergartenkinder.  Alles dreht sich gerade um das Thema Huhn. Bereits Anfang März zogen befruchtete Eier in den Brutautomaten ein. Bei konstanten 38 Grad bleiben die Eier 21 Tage dort.

Bereits nach 7 Tagen überprüften wir gemeinsam mit den Kindern, wie viele Küken sich entwickeln. Regelmäßige Besuche und ein Countdown erleichtern allen die Wartezeit bis zum Schlüpfen der Küken.

Ein besonderes Highlight war der Hühnerbesuch. Vier Zwergseidenhühner konnten im Garten bestaunt werden. Dadurch erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über das Huhn. Hierbei entstanden viele Fragen: Wie viele Krallen hat ein Huhn? Was frisst es? Kann ein Huhn fliegen? Wieso ist das Ei warm? Kann auch ein Hahn ein Ei legen und Vieles mehr.  Ganz nebenbei konnten die Kinder erleben, wie unsere geschlüpften Küken aussehen, wenn sie groß sind.

Die Aufregung war bei Kindern und Erwachsenen groß, als ein Küken endlich zu schlüpfen begann.  Zur Freude Aller verbringen die Küken noch einige Zeit bei uns in der Kita. Zum Glück haben wir schon ein neues Zuhause in Heufeld für unsere kleinen Schützlinge gefunden. So können wir bei einem Spaziergang, das Heranwachsen unserer kleinen flauschigen Küken begleiten.

Kinder und Erwachsene sind sich einig: Ein tolles Projekt, das nicht nur Kinderaugen staunen lässt.

„Fernsehen und Medienkompetenz im Kleinkind- und Grundschulalter“

Am Donnerstag, den 22.04.2021 findet um 20 Uhr ein virtuelles Fortbildungsangebot, zum Thema „Fernsehen und Medienkompetenz im Kleinkind- und Grundschulalter“, für interessierte Eltern statt.

Genauere Infos finden Sie hier:
Themenabend -Medien- Flyer

Vom Ei zum Huhn- Forscherdrang im HfK Heufeld

Vom Ei zum Huhn- Forscherdrang bei den Heufelder Kindern!

Wir sind auf der Suche nach:

  • einem Brutautomaten
  • einer Wärmelampe

Diese Dinge benötigen wir ca. vier Wochen ab den 08. März!

Es wäre toll, wenn jemand unseren Forscher& Entdeckerdrang unterstützen würde!

Gerne können Sie uns telefonisch kontaktieren 08062-725820

Das Kinder des AWO HfK Heufeld

„Tipp& Connect“ HfK Heufeld

Tipp& Connect“ – hieß es am Freitag, bei strahlenden Sonnenschein im AWO HfK Heufeld

um das Kennenlernen unsere Einrichtung auch in diesem Jahr zu ermöglichen, hatte sich das Team des AWO Haus für Kinder etwas Besonderes einfallen lassen.

 Das bekannte „click & collect“ wurde kurzerhand zu „Tipp& Connect“.

 Dies bedeutete die Familien hatten die Möglichkeit durch die Fenster unserer Einrichtung zu entdecken. Dabei begleitete Sie eine Pädagogin via Telefon und erzählte einzelne Informationen zu den Räumlichkeiten.

 Am Ende des Rundgangs durch den Garten, gab es für die Kinder noch eine „Tüte voll Spaß“ zum Mitnehmen.

 Im Vorfeld wurden einzelne Termine festgelegt um die aktuelle Corona Vorgaben umzusetzen.

 Dieser doch etwas andere Tag der offenen Tür, wurde von den Familien sehr gut angenommen.

 Sollten Sie den Tag der offenen Tür verpasst haben oder haben Sie Interesse unsere Einrichtung besser kennenzulernen, finden Sie auf unserer Homepage schon bald einen Film über unser Haus.