Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

AWO Haus für Kinder Frühlingstraße bietet deutsch-ukrainische Spiel-gruppe als Brückenangebot

Längst sind Auswirkungen des Ukrainekrieges auch in Rosenheim spürbar und sichtbar. Bereits kurz nach Kriegsbeginn stellten wir uns im AWO Haus für Kinder Frühlingstraße die Frage, wie wir ukrainische Kinder, die in Rosenheim ankommen, in unsere Einrichtung integrieren könnten und einen kleinen Beitrag zu ihrer Integration dazu leisten können.

Vor dem Hintergrund, dass Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen bereits lange vor dem Ukrainekrieg knapp waren und pädagogische Fachkräfte überall händeringend gesucht werden, entwickelten wir in Kooperation mit dem Elternbeirat, dem Sozialraum Ost (Diakonie) und dem pädagogischen Fachpersonal des AWO Haus für Kinder Frühlingstraße in Rosenheim das Konzept einer deutsch-ukrainischen Spielgruppe als Brückenangebot für diese ukrainischen Kinder, bis reguläre Betreuungsplätze verfügbar sind. Wir wollten das enorme Potential der Kinder im Kindergartenalter im Hinblick auf Spracherwerb und Integration nicht ungenutzt lassen und den Kindern, die Verlust und Angst erleben, schlimme Erfahrungen im Heimatland und auf der Flucht machen mussten, einen sicheren Raum und feste Strukturen bieten und letztlich ein Kindergarten ähnliche Situation schaffen.

So bietet das AWO Haus für Kinder Frühlingstraße seit 2. Mai von Montag bis Mittwoch nachmittags eine deutsch-ukrainische Spielgruppe in der Turnhalle an. Im Rahmen dieser Spielgruppe findet ein spielerischer Austausch zwischen den ukrainischen Kindern mit den regulär betreuten Kindern der Einrichtungen statt. Trotz Sprachbarriere gelingt das gemeinsame Spiel ausgezeichnet. Es bestanden von Anfang an kaum Berührungsängste. Und nach mittlerweile neun Terminen lässt sich sagen, dass das Angebot gut angenommen wird. Das bestätigt unsere Integrationsgedanken, dass Kinder unabhängig von Herkunft und kulturellem Hintergrund einfach andere Kinder brauchen. Auch die ukrainischen Eltern kommen miteinander und mit den Eltern und dem Personal der Einrichtung ins Gespräch und so konnten schon einige Alltagsprobleme niederschwellig gelöst werden. Es ist sehr schön zu sehen, dass alle Seiten von diesem Brückenangebot profitieren. Vielleicht erweitern wir ja unser Kindergartenrepertoire durch das ein oder andere ukrainisch- oder russischsprachige Spiel oder Kinderlied.

Spendenaktion für die Ukraine

Spendenaktion für die Ukraine,

letzte Woche vom Mittwoch bis Freitag lief im Haus für Kinder Frühlingstraße  eine Spendenaktion „Ukraine Hilfe“. Dabei wurden speziell für Babys und Wöchnerinnen benötigte Artikel gesammelt.

Diese wurden durch Frau Lämmer an die Organisation in München am Bahnhof übergeben.

21. Februar “Tag der Muttersprache”

Tag der Muttersprache

Seit dem Jahr 2000 findet jährlich am 21. Februar der Internationale Tag der Muttersprache statt. Der Gedenktag wurde von der UNESCO ins Leben gerufen und erinnert an die Bedeutung der Kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit. Die Muttersprache muss nicht zwingend mit der Herkunft zusammenhängen, sondern kann eine Sprache sein, mit der man sich identifiziert oder die man häufig verwendet.

Gut die Hälfte der weltweit gesprochenen Sprachen sind vom Aussterben bedroht. Aus diesem Hintergrund hat UNESCO diesen Tag als Zeichen der kulturellen Identität der Sprachenden zu einem und zum anderen die Mehrsprachigkeit und Fremdsprachenunterricht als Schlüssel zum gegenseitigen Respekt und Verständnis ins Leben gerufen.

Auch in den Kitas und der Kindertagespflege nimmt das Thema Sprache einen hohen Stellenwert ein. Immer mehr Kinder mit Migrationshintergrund besuchen eine Kita oder eine Kindertagespflegestelle. Gemeinsam mit anderen Kindern sprechen und lernen sie die deutsche Sprache. Doch auch ihre Muttersprache wird in ihrem Leben immer eine wichtige Rolle spielen.

Ein wertschätzender Umgang mit unterschiedlichen Familiensprachen der Kinder ist deshalb besonders wichtig. Gedenktage wie der Internationale Tag der Muttersprache bieten einen Anlass für besondere Aktionen in den Kitas und Kindertagespflegestellen.

Um Kindern von Anfang an Zugang zu guten Bildungsangeboten zu ermöglichen, stärkt das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Denn alle Kinder profitieren von einer frühen und gezielten alltagsintegrierten sprachlichen Bildung.

Wir, in dem integrativen Haus für Kinder „Frühlingstraße“, haben in Rahmen des Projektes Sprach-Kita mit den Eltern einen Begrüßungsplakat mit allen Sprachen, die sie und ihre Kinder sprechen und verstehen, eingerichtet.

Zudem haben die Familie auch sprachliche Beispiele in die Einrichtung mitgebracht.

„Sprache ist der Schlüssel zum Herzen der Menschen.“

Anmeldungen für 2022/2023

Anmeldezeiten:

Mittwoch 02.03.2022-Donnerstag 03.03.2022

&

Montag 07.03.2022-Dienstag 08.03.2022

Uhrzeit: 9:00-11:00 Uhr & 14:00-16:00 Uhr

Anmeldeformular bitte aus unserer Homepage runterladen und vorher ausfüllen. Die Abgabe der Anmeldung erfolgt nur mit vorheriger Terminvereinbarung.

St. Martin im Haus für Kinder Frühlingstraße

St. Martinsfeier

im HfK Frühlingstraße wurden fleißig “St. Martin-to go Tüten” gemeinsam mit den Kindern bebastelt, damit die Eltern mit ihren Kindern einen St. Martin Spaziergang machen können. Selbstverständlich hab es auch selbstgebackene Gänse die miteinander geteilt werden, ganz im Sinne von St. Martin.

Frühlingssuche

Die Kinder haben sich auf die Suche nach dem Frühling gemacht und haben beim Löwenzahn ihre Antwort gefunden.

Daraus ist das Projekt „Löwenzahn“ entstanden.

Wie wächst der Löwenzahn? Wie sieht er aus, wenn er aus der Erde ragt mit kleinen Blätter bis er zur Pusteblume wird.

Ostern im Haus für Kinder Frühlingstraße

Im Haus für Kinder Frühlingstrasse wurde schön Ostern gefeiert und fleißig nach Osternester gesucht.

 

Überraschungen im Haus für Kinder Frühlingstraße

Überraschung von Team Sozialraum Ost

Im Haus für Kinder Frühlingstraße gab es diese Woche Überraschungstüten vom Team Sozialraum Ost.

Ein großes “Danke” und herzliche Grüße von den Familien und dem Team AWO Integratives Haus für Kinder.

Wundertüte für zu Hause

Das Haus für Kinder in der Frühlingstraße bereitete für Ihre Kinder eine Wundertüte vor damit zu Hause Fasching gefeiert werden kann.

Haus für Kinder Frühlingstraße “Tag der offenen Tür”

Da dieses Jahr kein “Tag der offenen Tür” stattfinden kann, finden Sie hier Einblicke ins Haus für Kinder Frühlingstraße:

Präsentation für den Tag der offenen Türen 2021-2