Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

“Hurra wir brüten”

Kinderzimmer ohne Ecken

   „Hurra wir brüten!“

 

„Gluck, Gluck“ ruft die Hühnermama, egal ob sie brütet oder bereits mit ihren Küken spazieren geht. Daher auch ihr Name „Glucke“. Ist das Ei gelegt, wärmt sie dieses 21 Tage lang bis ihr Nachwuchs sich dann durch die Schale pickt.

Genau dieses Abenteuer dürfen grad Klein und Groß in der Zwergerlmühle Achenmühle miterleben und begleiten – nur ohne Henne.

15 Hühnereier und 2 Gänseeier liegen seit dem 8. März. im Personalzimmer in einem warmen Brutkasten. Bei genau 38,3° Grad Celsius und einer bestimmten Luftfeuchtigkeit beginnt das Abenteuer: Kinderzimmer ohne Ecken.

Ab dem dritten Tag werden die Eier dann automatisch gedreht. Für uns heißt es nun erstmal geduldig sein. Neugierig kommen jeden Tag die Kinder aus Krippe, Kindergarten und Hort, um einen Blick auf die Eier zu erhaschen. Durch ein Guckfenster kann man nämlich einen kleinen Blick in den Brutkasten werfen.

21 Tage können in den Augen der Kinder ziemlich lange sein. Um die Wartezeit zu verkürzen, finden die Kinder im Personalzimmer immer wieder Ideen wie Basteleien, Geschichten, Lieder, Fingerspiele, Rätsel und vieles mehr.

In ein paar Tagen durchleuchten wir mit einer Taschenlampe die Eier, um zu sehen, ob wir Glück haben und in absehbarer Zeit Nachwuchs bekommen. Es bleibt also spannend.