Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

Bundesförderprogramm Mehrgenerationenhaus- Miteinander Füreinander


Bundesförderprogramm Mehrgenerationenhaus- Miteinander Füreinander

Im Mai 2007 fiel im Rahmen des Bundesförderprogramms Mehrgenerationenhäuser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend der Startschuss für das Mehrgenerationenhaus der AWO in Rosenheim.

Am 1. Januar 2021 startete das vierte Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus „Miteinander – Füreinander“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Über einen Zeitraum von acht Jahren werden r

 

und 530 Mehrgenerationenhäuser bundesweit gefördert, die sich als Begegnungsorte in den Nachbarschaften für ein Miteinander und Füreinander der Generationen und damit für gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen. In enger Abstimmung mit ihren Kommunen und weiteren Partnern im Sozialraum entwickeln die Mehrgenerationenhäuser Angebote, die auf die Bedarfe der Menschen abgestimmt sind. So bieten sie beispielsweise Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf, machen Bürgerinnen und Bürger digital fit, bieten Beratungsleistungen und helfen, Einsamkeit zu überwinden und zu vermeiden. Teilhabe, die Möglichkeit zum Engagement und zum Mitgestalten werden dabei großgeschrieben. Ganz gleich ob im ländlichen oder städtischen Raum, die Häuser tragen mit ihrer Arbeit zu einem attraktiven Wohn- und Lebensumfeld bei und leisten einen wichtigen Beitrag zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Deutschland.

Wir sind Mitglied beim Landesnetzwerk der Mehrgenerationenhäuser Bayern.

Tina Matousek
Tel 08031 941373-21

Email: mehrgenerationenhaus@awo-rosenheim.de