Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

Offene Jugendarbeit


Als Träger der offenen Jugendarbeit organisiert und gestaltet der AWO-Kreisverband e.V. Jugendtreffs für 10 – 25 Jährige in mehreren Kommunen des Landkreises. Im Auftrag der jeweiligen Gemeinde, Marktgemeinde oder Stadt organisieren wir offene Angebote für Kinder und Jugendliche – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen.

Die zentrale Bühne für offene Angebote der Jugendarbeit sind unsere Jugendtreffs. Hier können die Jugendlichen gemäß ihren Interessen und Vorstellungen ihre Freizeit verbringen und vor allem auch gestalten. Vom Billardspiel über Kochen, selbst gewählten Projekten bis zur politischen Diskussion ist alles dabei – Jugend beteiligt sich an der Gestaltung ihrer Lebenswelt.

Die pädagogischen Mitarbeiter sind für die Jugendlichen wertvolle Gesprächspartner, unterstützen in schwierigen Lebensphasen und können bei Bedarf, Rat und Tat in einem turbulenten Lebensabschnitt anbieten.

Vielfalt, Abwechslung und Spontanität kennzeichnen den Charakter unserer Einrichtungen. Unser Angebot richtet sich nach den Interessen unserer Treffbesucher, Beteiligung und Partizipation ist unser Schwerpunkt.

Falls Sie Fragen haben oder sich spezifischer informieren wollen, wenden Sie sich gerne an unseren Ansprechpartner:

Abteilungsleitung Soziale Dienste

Klaus Schindler

Tel. 08031-3570245

E-Mail: klaus.schindler@awo-rosenheim.de

 

Offene Jugendarbeit durch den AWO-Kreisverband Rosenheim e.V. gibt es derzeit an folgenden Standorten:

Offene Jugendarbeit Rott am Inn

Offene Jugendarbeit Wasserburg „iNNSEKT“

Offene Jugendarbeit Bruckmühl