Ebersberger Straße 8 D-83022 Rosenheim Telefon:+49 (0)8031/941373-0

Aktuelles Programm aus dem AWO Mehrgenerationenhaus

“Kultur für alle”

Menschen mit geringem Einkommen haben jetzt wieder die Möglichkeit, kostenlos an Kulturveranstaltungen teilzunehmen. Eine neue Runde von „Kultur für alle“ ist angelaufen. Es handelt sich dabei um ein Projekt des Kulturforums Rosenheim und den Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim. 20 Kulturveranstalter – vier mehr als im letzten Jahr – haben sich in diesem Jahr an dem Projekt beteiligt.

Neben den Tafeln sind dieses Jahr auch die KASA der Diakonie Rosenheim, das AWO Mehrgenerationenhaus und das Seniorenzentrum der Caritas Ausgabestelle für die Gutscheine.

Alle Menschen mit geringem Einkommen, die bei der Tafel einkaufen dürfen, können das Angebot nutzen. Nicht nur Bezieher von Arbeitslosengeld 2, auch Menschen mit geringer Rente oder Geringverdiener mit Wohngeldanspruch gehören in der Regel zu den Berechtigten.

Nähere Infos finden Sie hier:

Flyer-“Kultur-für-alle”-Vorderseite

Flyer-“Kultur-für-alle”-Rückseite

Ferienaktion Förster

Ferienaktion Förster

Am Freitag haben wir gemeinsam mit dem Förster eine Waldexpedition unternommen.

Wir haben gelernt, wie wir erkennen können wie alt ein Nadelbaum ist:

Bei jungen Nadelbäumen kann man die Anzahl der Jahrestriebe zählen, denn jedes Jahr entsteht ein neuer Astquirl. So nennt man die Stelle an einem Stamm, an der sich bei Nadelbäumen mehrere Äste kranzförmig und gleichzeitig gebildet haben.

Wir haben einen Schlafplatz von einem Reh betrachtet und eine Spur sehen können.

Auch konnten wir verschiedene Waldbewohner beobachten. Zum Beispiel die Ameisen, die sich ein Nest in einem alten Baumstamm gebaut haben. Oder eine Schnecke die sich in Ihrem Tempo über den Waldboden bewegte.

Die Kinder haben aus Ästen, Blätter und Moos einen Unterschlupf für die Tiere gebaut.

Zum Ausklang haben wir noch eine gemeinsame Brotzeit zu uns genommen.

Wir blicken auf einen erlebnisreichen Vormittag im Wald zurück!

 

Teamtag zum Thema Märchen

Am 11.04.2022 reisten wir mit Frau Ksellmann in die Welt der Märchen.

Wir haben während unserer Reise verschiedene Arten von Märchen kennen lernen dürfen.

Frau Ksellmann erzählte in einer Kombination aus freiem Erzählen, Puppenspiel, Kamishibai-Erzählkasten und Musik unterschiedliche Geschichten.

Wir konnten die Verschiedenheiten zum Beispiel von Geschichten, Märchen, Sagen, Kunstmärchen, Erzählungen und Fabeln erkennen.

Märchen haben immer ein glückliches Ende und meistens auch eine Moral. Das Böse wird immer bestraft und das Gute gewinnt. Die Hauptfiguren haben selten einen Namen (Rotkäppchen, Aschenputtel), die Nebenfiguren niemals. Sie werden einfach König, Königin, Stiefmutter, Hexe, Riese, Zauberer benannt.

Ein Märchen ist frei erfunden, wohingegen eine Sage auf wahren Begebenheiten beruht. So liegen den Sagen beispielsweise geschichtliche Ereignisse oder reale Personen zugrunde, die als Basis für die Sage dienten. Im Mittelpunkt der Sage steht oft eine Person, die sich in irgendeiner Form behaupten muss.

Wir durften ein Märchenaufbau in der Vorbereitung selber ausgestalten und zum Schluss ein Märchen selber erfinden. Wir blicken auf einen sehr interessanten und Lehrreichen Teamtag zurück.

Die AWO Geschäftsstelle wünscht “Frohe Weihnachten”

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Alle Jahre wieder…und doch besonders:

2021 neigt sich dem Ende entgegen. Für viele von uns wird dieses Jahr im Gedächtnis bleiben, leider oft auch mit nicht so schönen Erinnerungen.

Wir danken allen Mitarbeitern, die täglich mit vollem Einsatz alles für unsere Kinder geben, für Ihr Engagement sowie für Ihre aufgebrachte Geduld und Unterstützung bei allen Corona Maßnahmen. Sie machen das toll!

Wir senden ein ganz großes Dankeschön an alle Mitarbeiter von der gesamten AWO-Geschäftsstelle und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

Wir blicken positiv in die Zukunft: Ganz nach unserem Motto „ZUSAMMEN SCHAFFEN WIR DAS!“ #awofamily  

Anbei ein kleines Video von der Geschäftsstelle an Sie: https://youtu.be/y_T6Lkmazuw

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.

 Bleiben Sie Gesund!

 Schöne Weihnachten und einen guten Rutscht wünscht Ihnen Ihre AWO-Geschäftsstelle

Petra Hertel feiert 15-jähriges Dienstjubiläum

Wir gratulieren Frau Petra Hertel ganz herzlich zu Ihrem 15-jährigen Dienstjubiläum in der Mittagsbetreuung Erlenau. Zu diesem Anlass überreichte Frau Hilger (Abteilungsleitung Schule) einen kleinen Blumenstrauß.

Ferienbetreuung in Bruckmühl und Heufeld

BITTE BEACHTEN!!!

Aufgrund der aktuellen Inzidenz-Werte findet die Ferienbetreuung Bruckmühl in der Zeit vom 06.09.2021 – 10.09.2021 in der Grundschule Bruckmühl statt.

Die Ferienbetreuung von Heufeld findet in der Zeit vom 06.09.2021 – 10.09.2021 in der Grundschule Heufeld statt.

Neuer AWO Kreisvorstand

Am 24.Juli 2021 fand in Bad Feilnbach die aufgrund von Corona verschobene Kreiskonferenz des AWO Kreisverbandes statt.

Herr Peter Kloo, Erster Bürgermeister in Kolbermoor und Vorsitzender des Vorstands des KV Rosenheim berichtete über die Entwicklung des KV in den letzten Jahren.

Im Anschluss wurde sich recht herzlich bedankt bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für Ihren Einsatz und Engagement.

von links: (ehemalige stv. Vorsitzende) Alexandra Burgmeier und Ulrike Plankl

Danach folgten die Wahlen und Herr Peter Kloo wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter*innen sind: Elisabeth Jordan, Konrad Linner, Karin Freiheit und Petra Keitz-Dimpflmeier.

Von links: Elisabeth Jordan (stv. Vorsitzende), Peter Kloo (Kreisvorsitzender), Konrad Linner (stv. Vorsitzender), Karin Freiheit (stv. Vorsitzende), Petra Keitz-Dimpflmeier (stv. Vorsitzende)

Auf den neuen Vorstand und die neu zusammengesetzte Revision warten eine Reihe von Aufgaben.

Wir wünschen ein gutes Gelingen und eine gute Zusammenarbeit im Sinne des AWO Kreisverbandes und seiner Mitarbeiter*innen.

Leitung für Kunst und Bastelwerkstatt gesucht

*WANTED*
Sie haben eine Passion fürs Kreative und arbeiten gerne mit Kindern? Dann kommen Sie doch zu uns! Mehr Informationen unter 08031 941 373 11

Leitung für unsere Lesewerkstatt gesucht

*WANTED*
Leseratte, die Ihre Passion an Grundschulkinder weitergeben möchte. Sie wollen unsere Kinder der Klassen 1-4 spielerisch und vorallem fantasiebeflüget unterstützen, das Lesen und Schreiben zu intensivieren?
Dann melden Sie sich bei uns unter 08031 941 373 11